[logo]
[logo]
Die
Infoquelle für
Gleitschirmflieger

[logo]

Montag 16 Dezember 2002

Himmlische Hilfe per Handy
Vergleichstest Satellitentelefone
Handgeräte von Iridium, Globalstar und Thuraya

   
Tests und Geräte 
IN DERSELBEN RUBRIK:


GLEITSCHIRM-Testivals
GLEITSCHIRM-Einzeltests Hersteller A-S
GLEITSCHIRM-Einzeltests Hersteller T-X
GLEITSCHIRM - Motortests und Motorschirmtests
Schub auf Fingerzeig...
GLEITSCHIRM-Fluginstrumente-Tests
Computeranimation des Sackflugs
Auf Tuchfühlung
Big Brother an Bord
Hinweise zum Online-Testkauf
Schirm, Check und Schonung
Frische Brise aus Nordwest
Schmetterling zum Steuern
Jet-Flaps : Lauter Löcher
GLEITSCHIRM-Testverfahren verschärft
Bionic2 : Vogelflügel für Gleitschirmflieger
Marktübersicht Rettungsschirme
Funkgeräte für Gleitschirmflieger
Light Stuff
Flugfahrrad von Fresh Breeze
CompeGPS
Kaputte Karabiner
Warum ist mein Gleitschirm krumm ?
Der Stoff, aus dem die Träume sind
Ladyglider-Testival
La Cage
GLEITSCHIRM-Pilotenskala
High-Tech-Varios
Übersicht : GPS-Handys 2000
GPS-Kursanzeigen : nicht alle Wege führen ans Ziel !
GPS-Handys auf dem Prüfstand
Kurz und bündig : DGPS
Kurz und bündig : Geschwindigkeitsmessung mit GPS
Osmose : so richtig schön porös


Gerade für uns Gleitschirmpiloten ist es wichtig, für die Rückholung nach einer Landung oder gar einem Unfall schnell Kontakt mit der "übrigen" Welt aufnehmen zu können. Das Aufkommen von GSM-Handys Mitte der Neunziger Jahre hat uns dafür ein hervorragendes Kommunikationsmittel beschert. Doch trotz fortschreitenden Netzausbaus bleiben noch viele weiße Flecken auf den Landkarten - nicht nur in exotischen Reiseländern, sondern auch in einsamen Seitentälern heimischer Flugberge steht (oder liegt ) der Pilot schnell verbindungslos da. Jetzt wird dank neuer Satellitentelefone eine interessante Lösung bezahlbar und handlich : diese himmlischen Handys funktionieren überall und passen (fast) in die Tasche des Flugoveralls.

GLEITSCHIRM hat die drei neuen Systeme Iridium, Globalstar und Thuraya detailliert unter die Lupe genommen und im Flugalltag getestet. Der Beitrag von Sascha Burkhardt ist in Heft 8/2002 erschienen.

Sie können den Artikel im Original-Layout jetzt als PDF-File hier lesen.

Kommentar zu diesem Thema schreiben

 

Insgesamt liegen 1 Kommentare zu diesem Thema vor.

> Vergleichstest Satellitentelefone
19 Juli 2006, von Jürg  

Iridium arbeitet mit zahlreichen, verschiedenen Providern zusammen, welche die Geräte-, Gesprächs- und Abopreise selbst festlegen können und je nach Finanzierungsmodell ganz unterschiedlich sein können. Auch Prepaid-Karten sind erhältlich. Während vorwiegend US-amerikanische Provider mit günstigen Gerätepreisen locken, die über hohe Gesprächs- und Abogebühren wieder hereingeholt werden, bietet z.B. AST in England sehr günstige Verbindungskosten.

Weitere Infos zum Iridium-System z.B. unter : http://www.pulsar-satellite.com

[Auf diesen Beitrag antworten]

^^^ nach oben ^^^

 

(c) THERMIK-VERLAG, Stelzhamerstr. 18, A-4600 Wels
Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlags
Herausgeber: Mag. Norbert Aprissnig
Webmaster und Online-Redaktion: Sascha Burkhardt
Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten externer Links.
GLEITSCHIRM ONLINE empfiehlt den schnellen und sicheren Browser von www.opera.com